Problem – Diagnose – Lösung: Zahnriemen

Den reibungslosen Betrieb sicherstellen

Checkliste Zahnriemen
Wechselintervall  
Spannung Spannsystem?
Beschädigung des Riemenrückens Umlenkrollen?
Spannrollen?
Fremdkörper?
Verschleiß des Zahnprofils Zahnscheiben?
Aggregate?
Scheibenfluchtung?
Fremdkörper?
Anbrüche/Ausbrüche Zahnscheiben?
Aggregate?
Fremdkörper?
Scheibenfluchtung?
Kantenverschleiß Scheibenfluchtung?
Bordscheibe?
Verschmutzung Undichtigkeiten der Systemkomponenten am Motor?
Laufgeräusche Spannung?
Scheibenfluchtung?
Aggregate?
Umlenk-/Spannrollen?

 

Zahnriemen
Problem und Ursache Lösung
Geräusche  
Spannung zu hoch: Riemen heult, pfeift Spannung korrekt einstellen
Spannung zu gering: Riemen schlägt gegen Abdeckung Spannung korrekt einstellen
Kantenverschleiß  
Achsparallelität nicht gegeben: Riemen läuft gegen Bordscheibe Antrieb kontrollieren, nicht fluchtende Scheiben ausrichten und ggf. ersetzen, Riemen wechseln
Räder axial versetzt: Zahnriemen kann nicht fluchtend laufen Antrieb kontrollieren, nicht fluchtende Scheiben ausrichten und ggf. ersetzen, Riemen wechseln
Bordscheibe hat Fehlstelle Umlenk-/Spannrolle ersetzen, Riemen wechseln
Lagerspiel von Komponenten Umlenk-/Spannrolle ersetzen, Riemen wechseln
Verschleiß des Gewebes im Steg  
zu hohe Spannung eingestellt Riemen wechseln, Spannung korrekt einstellen
Riemen läuft heiß Ursache herausfinden (z.B. Kälteverhalten prüfen), Abhilfemaßnahmen ergreifen, Riemen wechseln
abgenutzte Zahnriemenscheibe Zahnriemenscheibe ersetzen, Riemen wechseln
Verschleiß der Zahnflanken/ Fußanbrüche und Zahnabscherer  
Spannung zu hoch/niedrig Riemen wechseln, Spannung korrekt einstellen
Fremdkörper-Einwirkung Fremdkörper entfernen, auf korrekt sitzende Abdeckung achten, Riemen wechseln
festsitzende Zahnriemenscheibe bzw. Spannrolle Ursache (z.B. defektes Lager) ermitteln und Abhilfe schaffen, Riemen wechseln
Zähne und Gewebe lösen sich vom Unterbau  
Undichtigkeit am Motor oder im Motorraum (z.B. Austritt von Öl, Frostschutzmittel etc.) Undichtigkeit beseitigen, Riemen wechseln
Laufspuren auf Zahnseite  
Fremdkörper im Zahnriementrieb Fremdkörper entfernen, Riemen wechseln, auf korrekt sitzende Abdeckung achten
Fehlstellen auf Verzahnung der Zahnriemenscheibe durch Fremdkörper oder Werkzeuge bei der Montage Zahnriemenscheibe ersetzen, Riemen wechseln und fachgerecht montieren
Zahnriemen vor / bei der Montage beschädigt Riemen wechseln und fachgerecht montieren
Rückenrisse  
zu hohe / niedrige Umgebungstemperatur Ursache ermitteln (z.B. Kühlleistung prüfen) und Abhilfe schaffen, Riemen wechseln
Fremdmedien-Einwirkung Riemen wechseln, auf korrekt sitzende Abdeckung achten
Rückenrolle schwergängig Rolle erneuern, Riemen wechseln
Alterung Riemen wechseln
Zahnriemen reißt  
Fremdkörper im Trieb Fremdkörper/-medien beseitigen, Riemen wechseln
Fremdmedien-Einwirkung Riemen wechseln, auf korrekt sitzende Abdeckung achten
zu hohe Vorspannung Riemen wechseln, Spannung korrekt einstellen
Knicken des Riemens vor bzw. bei der Montage Riemen wechseln und fachgerecht montieren
Defekte Systemkomponenten  
Lagerspiel Auswechseln der Umlenkrolle, Spannrolle und/oder der Führungsrolle
beschädigte Lauffläche Auswechseln der Umlenkrolle, Spannrolle und/oder der Führungsrolle
Problem – Diagnose – Lösung: Zahnriemen