Keilrippenriemen Elast

Elastische Keilrippenriemen für Nebentriebe ohne Spannrolle

Elastische Keilrippenriemen ermöglichen die kraftschlüssige Übertragung von Drehmomenten in Riementrieben ohne Spanrolle. Ihr Auftrag: Der Antrieb von Generator, Lüfter, Wasserpumpe, Klimakompressor und Servolenkung in modernen Motoren. Die hohe Qualität der ContiTech Keilrippenriemen garantiert eine einwandfreie Funktion.

Aufbau & Funktion

Ein Keilrippenriemen Elast besteht im Wesentlichen aus:

A + C)  Synthese-Kautschuk, teils mit Fasern verstärkt
B)  Elastischer Polyester-Zugstrang

Riemenaufbau

Im Gegensatz zu normalen Keilrippenriemen besitzt der Elast-Riemen einen elastischen Zugstrang. Der Riemen wird unter Last montiert und hält selbstständig seine Spannung. Die Spannrolle im Riementrieb entfällt.

Hinweise

Wechselintervall:

Elastische Keilrippenriemen unterliegen Alterung und Verschleiß. Sie müssen daher regelmäßig geprüft und gewechselt werden. Die Prüf- und Wechselintervalle werden grundsätzlich vom Fahrzeughersteller festgelegt und sind zu beachten.

ContiTech empfiehlt, den Riemen im Zweifel alle 120.000 km zu wechseln.

Lagerung:

  • Trocken, staubfrei und kühl lagern (ideal 15-25°C)
  • Direkte Sonneneinstrahlung vermeiden
  • Kontakt mit jeglichen Flüssigkeiten (Öl, Wasser etc.) vermeiden
  • Maximale Lagerdauer: 5 Jahre ab Produktionsdatum

Tipps:

  • Elastische Keilrippenriemen dürfen niemals durch normale Keilrippenriemen ersetzt werden
  • Für viele Antriebe bietet ContiTech auch praktische Sets mit Keilrippenriemen Elast + Werkzeug an
  • Elastische Keilrippenriemen können wiederverwendet werden, wenn sie bei der Demontage nicht beschädigt wurden
  • Einsatz nur in Fahrzeugen, die werksseitig mit Elastriemen bestückt sind
  • Montage ausschließlich mit ContiTech Spezialwerkzeug möglich
  • Fluchtung der Riemenscheiben mittels Conti Laser Tool überprüfen
  • Riemenverschleiß mit Conti Belt Wear Tester (BWT) ermitteln
Keilrippenriemen Elast

Keilrippenriemen Elast