TechnicalNews

35/2011

Online-Dienst PiC: Sprachen erweitert

TechnicalNews

Die ContiTech Power Transmission Group hat das Sprachangebot ihres Online-Dienstes Product Information Center, kurz PiC, ausgebaut. Die Informationen stehen nun auch auf Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und Türkisch online. Russisch und Polnisch werden folgen. Kunden können sich in dem Portal detailliert über jeden der mehr als 2.600 Artikel für den Automotive Aftermarket aus dem Sortiment des Riemensystem-Anbieters informieren. Das PiC steht unter www.contitech.de/pic online.

Der Online-Dienst bietet Kfz-Profis für jeden gelisteten Artikel schnell und übersichtlich hilfreiche Informationen wie beispielsweise technische Daten, Stücklisten oder Bilder. Auch technische Einbautipps oder Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQs) sind für viele Artikel verfügbar. Für weitergehende Fragen gibt es einen direkten Link zur technischen Hotline.

Neu im Programm: Arbeitsbekleidung für Werkstätten

TechnicalNews

Werkstätten können ihre Mitarbeiter ab sofort ganz einfach mit einheitlicher Kleidung ausstatten: Die ContiTech Power Transmission Group bietet jetzt professionelle Berufsbekleidung für Kfz-Monteure an. Die Artikel sind in Schwarz gehalten und tragen das ContiTech Logo.

„Für den Kunden zeugt die Arbeitsbekleidung mit Logostickerei von technischer Kompetenz und hoher Professionalität“, betont Markus Pirsch, Leiter Marketing-Service der ContiTech Power Transmission Group. Werkstätten können wählen zwischen einer Latz- oder Bundhose mit Sicherheitsreflektoren, einem T-Shirt oder Shirt mit Polo-Kragen, einem Pullover, einer Jacke oder Weste und einer Schirmmütze. Alle Modelle sind – speziell für den Einsatzort Werkstatt – aus einer hochwertigen Baumwollmischung hergestellt und sehr belastbar.

Allgemeine Fragen zur Berufsbekleidung von ContiTech beantwortet Heike Meinders-Bannick,
Telefon ++49 (0)511 938 50020, E-Mail: heike.meinders-bannick@ptg.contitech.de