TechnicalNews

40/2012

Produktvideos jetzt online

TechnicalNews

Damit jeder Handgriff sitzt: Die neuen Produktfilme von ContiTech finden Sie ab sofort auf der Webseite des Unternehmens unter www.contitech.de/aam im Bereich ‚Service & Zubehör'. Die Videos geben eine praktische Anleitung zum Einsatz der neusten Spezialwerkzeuge von ContiTech.

Auch im Internetportal YouTube können Sie sich die Videos auf dem Kanal von ContiTech unter www.youtube.com/user/contitechptgaam anschauen. Wer bei YouTube registriert ist, kann zudem den Kanal von ContiTech abonnieren und bleibt somit immer auf dem Laufenden.

Zu folgenden Produkten sind Videos verfügbar: LASER TOOL, TOOL BOX OAP, TOOL BOX V01 und UNI TOOL Elast.

Nfz-Katalog neu aufgelegt

Die ContiTech Power Transmission Group hat ihren Nfz-Katalog aktualisiert. Ab Mitte September können Kunden die erweiterte Zuordnungsliste mit den neusten Anwendungen im ContiTech Mediaservice bestellen:
www.contitech.de/mediaservice, Bestellnummer WT 7805. Der Katalog liegt zudem auf Messen am Stand von ContiTech aus.

Wasserpumpen-Kits: Programm wird erweitert

TechnicalNews

Das Verschleißteil Wasserpumpe rückt beim Zahnriemenwechsel immer stärker ins Bewusstsein der Werkstätten. Komplettpakete von ContiTech mit Zahnriemen und Wasserpumpe erleichtern Kfz-Profis den gleichzeitigen Austausch aller Komponenten im Riementrieb: Die Teile sind perfekt aufeinander abgestimmt und müssen nicht einzeln bestellt werden. Rund 100 Wasserpumpen-Kits in Original Qualität hat ContiTech bereits im Programm, Anfang 2013 werden 19 neue Kits für europäische Fahrzeuge verschiedener Hersteller hinzukommen. „Wir vergrößern unser Angebot kontinuierlich, um die Marktabdeckung noch weiter auszubauen“, erklärt Jens Heitkemper vom Technischen Service der ContiTech Power Transmission Group.

Wasserpumpe: Wechseln nicht vergessen

TechnicalNews

Die Wasserpumpe ist bei vielen Fahrzeugtypen ein wesentlicher Bestandteil des Zahnriementriebs – mit einer wichtigen Funktion: Sie transportiert das Kühlmittel durch den Wasserkreislauf des Motors und sorgt so für eine gleichmäßige Betriebstemperatur. Eine defekte Wasserpumpe richtet schnell großen Schaden an: vom überhitzten Motor (durch Wasserverlust oder ein gelöstes Schaufelrad) bis hin zu Schäden am Zahnriementrieb, die im schlimmsten Fall zu einem Motorschaden führen können. Durch die Beanspruchung im Betrieb und die Alterung unterliegt die Wasserpumpe auch einem normalem Verschleiß –  das Lager nutzt ab, die Gleitringdichtung verschleißt, Dichtungen härten aus und es können Schäden durch Lufteinschluss in Hohlräumen (Kavitation) entstehen. Um einen Ausfall und unnötige Kosten zu vermeiden und Kunden nicht durch erneute Werkstattaufenthalte zu verärgern, sollte die Wasserpumpe – wenn sie vom Zahnriemen angetrieben wird –beim Zahnriemenwechsel gleich mit erneuert werden, auch wenn der Fahrzeughersteller dies nicht explizit angibt, rät ContiTech. Weitere Tipps zur Wartung: Werkstätten sollten nur das vom Fahrzeughersteller vorgesehene Kühlmittel verwenden und bei Ablagerungen im Wasserpumpen- oder Thermostat-Gehäuse das Kühlsystem gründlich spülen.

Produktinformation per Smartphone

TechnicalNews

Praktisch: Kunden können jetzt mit ihrem Smartphone detaillierte Informationen zu den Produkten von ContiTech abrufen: Ein QR-Code auf den Verpackungen führt direkt zur produktspezifischen Informationsseite im Product Information Center (PIC), dem Online-Service des Unternehmens. Dafür hat ContiTech jedem gelisteten Produkt für das Ersatzgeschäft einen eigenen QR-Code zugeordnet. Die neuen Verpackungen werden auf der Automechanika erstmals vorgestellt.

Für den neuen Service hat ContiTech eine für internetfähige Mobiltelefone optimierte Version des PIC erstellt, auf die der QR-Code verlinkt. Nutzer können die Seite unter www.contitech.de/pic auch direkt erreichen. Dort finden Kfz-Profis für jeden gelisteten Artikel schnell und übersichtlich hilfreiche Informationen wie beispielsweise technische Daten, Stücklisten oder Bilder. Auch technische Einbautipps oder Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQs) sind für viele Artikel verfügbar. Weitere Vorteile: Es muss keine App installiert werden und die Informationen sind immer aktuell.