TechnicalNews

42/2013

Poster gibt Technik-Tipps zu Zahnriemen

TechnicalNews

Fehler finden leicht gemacht: Ein neues Poster der ContiTech Power Transmission Group zeigt anschaulich die häufigsten Probleme und ihre Ursachen im Umgang mit Zahnriemen und Spannrollen. Werkstätten haben mit der Übersicht die richtige Lösung schnell zur Hand.

Insgesamt 24 Fehler sind auf dem Poster aufbereitet. Bilder, kurze Beschreibungen von Fehler und Ursache sowie die Angabe von Herstellern und Motoren, in denen das Problem auftreten kann, geben der Werkstatt einen schnellen, kompakten Überblick bei der Reparatur. Ausgewählt wurden Fälle, die an der technischen Hotline besonders häufig nachgefragt werden.

Das Poster im Format DIN-A2 gibt es zunächst auf Deutsch, die englische Version wird in Kürze erhältlich sein. Es kann im Mediaservice von ContiTech unter www.contitech.de/mediaservice bestellt werden, Bestellnummer WT 7817 D.

Tipps zum Wechsel der Wasserpumpe

TechnicalNews

Wird die Wasserpumpe vom Zahnriemen angetrieben, sollte sie beim Riemenwechsel ebenfalls erneuert werden. ContiTech weist auf die Arbeitsschritte hin, die häufig falsch gemacht werden.

Wenn sich Ablagerungen im Wasserpumpen- oder Thermostatgehäuse gebildet haben, muss das Kühlsystem vor dem Einbau gründlich gespült werden. Werkstatt-Mitarbeiter sollten ausgebaute Teile stets mit den neuen Bauteilen vergleichen und prüfen, ob Abmessung und Aussehen übereinstimmen. Gebrauchte Dichtungen sollten nicht erneut verbaut werden, sondern immer neue. Dichtmasse sollte zudem nur verwendet werden, wenn der neuen Wasserpumpe keine Dichtung beiliegt. Grundsätzlich muss die beigefügte Anleitung beachtet werden.

Ebenfalls wichtig ist, dass alle Bauteile und Oberflächen vor dem Einbau sauber, fettfrei und trocken sind. Weiterhin sollten Werkstätten ausschließlich das vom Fahrzeughersteller vorgesehene Kühlmittel einsetzen. Ist die Wasserpumpe fertig eingebaut, muss noch die korrekte Riemenspannung eingestellt werden, um die reibungslose Funktion des Zahnriementriebs zu gewährleisten.

Diese Arbeiten helfen, um einen Ausfall der Wasserpumpe und somit unnötige Kosten zu vermeiden.

ContiTech baut Schulungsaktivitäten aus

TechnicalNews

Die kostenlosen technischen Schulungen der ContiTech Power Transmission Group erfreuen sich großer Beliebtheit. Im vergangenen Jahr bildeten die Experten von ContiTech rund 10.000 Mechaniker weltweit zu modernen Entwicklungen in der Antriebstechnik fort. Aufgrund der großen Nachfrage baut ContiTech seine Schulungsaktivitäten weiter aus. Im Januar wurde der technische Service in Russland erweitert: Denis Lubinitsky übernimmt als technischer Assistent das Training für Werkstätten in Russland, Belarus, der Ukraine und anderen russischsprachigen Ländern. In Polen und den Nachbarländern leitet Roman Boluk seit Ende 2012 die Schulungen. Er kommt vom TÜV Polen und hat dort bereits Trainings für ContiTech durchgeführt.

Stetig steigende Anmeldezahlen verzeichnet ContiTech auch bei den ganztägigen Motorenschulungen. Bei der kostenpflichtigen Veranstaltung üben die Teilnehmer den Riemenwechsel an verschiedenen Motoren. Für beide Schulungsangebote können interessierte Werkstätten ihren ContiTech-Händler ansprechen.

Wasserpumpen-Kits: Sortiment erweitert

TechnicalNews

22 zusätzliche Wasserpumpen-Kits ergänzen ab April 2013 das Sortiment der ContiTech Power Transmission Group. Die neuen Komplettpakete passen für europäische Fahrzeuge verschiedener Hersteller und enthalten einen Zahnriemen, Spann- oder Führungsrollen sowie eine Wasserpumpe. „Die Wasserpumpe sollte, wie die Spann- und Umlenkrolle, beim Wechsel des Zahnriemens ebenfalls erneuert werden“, betont Jens Heitkemper vom Marketing Service. „Nur so wird sichergestellt, dass das System einwandfrei funktioniert – zur Zufriedenheit des Kunden.“

Komplettpakete von ContiTech mit Zahnriemen und Wasserpumpe erleichtern Kfz-Profis den gleichzeitigen Austausch aller Komponenten im Riementrieb: Die Teile sind perfekt aufeinander abgestimmt und müssen nicht einzeln bestellt werden.

ContiTech deckt mit seinen 122 Wasserpumpen-Kits über 90 Prozent aller europäischen Fahrzeuge ab, bei denen der Zahnriemen die Wasserpumpe antreibt. Ausführliche Informationen zu den Fahrzeuganwendungen bieten die Portale für Werkstatt und Handel unter www.contitech.de/aam, der Online-Katalog unter www.contitech.de/aamcat und das Product Information Center (PIC) unter www.contitech.de/pic. Die Komplettpakete sind auch in TecDoc gelistet.