TechnicaNews

Nr. 53 • 05/2016

TechnicaNews

Drei neue Tool Boxen

Alle notwendigen Spezialwerkzeuge für den fach-gerechten Riemenwechsel in einem Koffer zusammengestellt – die PTG erweitert ihr Portfolio um drei weitere markenspezifische TOOL BOXEN. Die Zusammenstellung mit Arbeitsgerät für einen Riemenwechsel gibt es in Kürze auch für Fahrzeuge von Renault, Ford/Opel sowie für PSA-Fahrzeuge.

Diese Erweiterung ist eine Antwort auf den großen Erfolg der TOOL BOX V01, die die PTG Werkstätten seit drei Jahren anbietet. Wie die ersten TOOL BOXEN enthalten auch die drei neuen Werkzeugkoffer unter anderem Absteckwerkzeuge, mit deren Hilfe sich die beweglichen Komponenten des Antriebssystems – wie beispielsweise die Nocken- und Kurbelwellen, die Spannrolle oder auch die Einspritzpumpe – arretieren lassen. Mit diesen Boxen profitieren Kfz-Profis von einer Reihe von Vorteilen: „Die Spezialwerkzeuge machen behelfsmäßige und oft ungenaue Markierungen per Lackstift unnötig und senken damit das Fehlerrisiko deutlich“, sagt Stefan Meyer, Technischer Trainer. „Zum anderen ergibt sich im Vergleich zum Einzelkauf der Werkzeuge ein erheblicher Preisvorteil.“ Das Angebot markenbasierter Werkzeugkoffer soll kontinuierlich weiter ausgebaut werden. Mit dieser Erweiterung deckt ContiTech schon heute rund 80 Prozent seiner Produkte ab. Die Tool Boxen sind ab sofort bestellbar.

Die Bestellnummern lauten:
- V02 Renault: 6758823000
- V03 PSA: 6758824000
- V04 Ford/Opel: 6758825000

Detaillierte Informationen zu den Tool Boxen bietet die Broschüre „Werkzeug für den Wettbewerbsvorteil – TOOL BOXEN für schnellen und sicheren Riemenwechsel“. Bestellnr.: PTG 9244 + die gewünschte Sprache. Die Broschüre ist in 15 Sprachen über den Vertriebsinnendienst erhältlich.


Nr. 53


Archiv

Kontakt - TechnicalNews
ContiTech Antriebssysteme GmbH
Marketing Service · Adrian Rothschild
Philipsbornstraße 1· D-30165 Hannover
Tel: +49(0)511 938-5980 · Fax: +49(0)511 938-85472
adrian.rothschild@ptg.contitech.de · www.contitech.de/aam