TechnicaNews

Nr. 55 • 09/2016

TechnicaNews

Videoserie „Watch and Work“ hilft mit Praxistipps

Leicht verständlich, jederzeit wiederholbar und dabei immer ganz an den Anforderungen der Techniker in den Werkstätten orientiert. So ist die neue Videoserie „Watch and Work“ konzipiert, in der ContiTech-Trainer Stefan Meyer in wenigen Minuten verrät, wie Riementriebskomponenten richtig gewechselt werden. Spezialtipps runden die etwa fünfminütigen Videos ab und sollen helfen, so zu arbeiten, dass Riemen und Motor nicht beschädigt werden.

Stefan Meyer zeigt genau, welche Werkzeuge wie angesetzt werden müssen und welche Handgriffe die Arbeit erleichtern. Die erste Folge ist über das Videoportal und die sozialen Medien von ContiTech abrufbar (YouTube, Facebook). Zusätzlich werden die Folgen auch im Product Information Center (PIC) mit den jeweiligen Produkten verlinkt. So können die Informationen schnell und zum jeweiligen Produkt passend gefunden werden.

Nach und nach folgen weitere Videos zu weit verbreiteten Motoren von Audi, Citroën, Ford, Opel, Renault und VW, die zunächst in Deutsch und Englisch abrufbar sein werden. Weitere Sprachen sind in Arbeit, damit möglichst viele Techniker von den Tricks und Kniffen profitieren.

Nr. 55


Archiv

Kontakt - TechnicalNews
ContiTech Antriebssysteme GmbH
Marketing Service · Adrian Rothschild
Philipsbornstraße 1· D-30165 Hannover
Tel: +49(0)511 938-5980 · Fax: +49(0)511 938-85472
adrian.rothschild@ptg.contitech.de · www.contitech.de/aam