TechnicaNews

Nr. 59 • 06/2017

TechnicaNews

TSD Scheiben: ContiTech erweitert Produktportfolio, Qualität und Service

Neue Scheiben, Updates und Eigenkonstruktionen: Zusätzlich zur Programmerweiterung arbeitet ContiTech auch an der stetigen Qualitätsverbesserung seiner Produkte.

„Wir wollen dem Kunden die optimale Reparaturlösung bieten und das in der bestmöglichen Qualität“, sagt Produktmanager Adrian Rothschild. Und er führt fort: „Das heißt für uns auch, unsere Produkte ständig weiter zu verbessern“. Eine möglichst lange Lebensdauer des Ersatzteils ist dabei oberstes Ziel. Dafür nutzt ContiTech modernste Simulationswerkzeuge und prüft die Konstruktion der verschiedenen Produkte – wie zum Beispiel TSD Scheiben – ganz genau.

Die besondere Herausforderung für Kunden ist, die kleinen aber feinen Unterschiede der diversen Produkte auf dem Markt zu erkennen. Diese sind häufig auf den ersten Blick kaum ersichtlich. Bei oftmals gleichem Aussehen existieren von einem Produkt durchaus unterschiedliche Qualitätsstufen. Hier ist Produktkenntnis gefragt: „Original TSD Scheiben von ContiTech sind gut an ihrem ContiTech-Schriftzug zu identifizieren“, erklärt Rothschild.
Da TSD Scheiben oftmals kein klar durch den Hersteller definiertes Wechselintervall haben, werden sie zumeist nur im Schadensfall ersetzt. „Wir empfehlen jedoch, bei jedem Riemenwechsel die Komponenten im Riementrieb gleich mit zu prüfen und bei Bedarf entsprechend zu tauschen“, so Rothschild. So sparen Kunden Zeit und Geld und stellen gleichzeitig die korrekte Funktion des Riementriebs sicher. Der ContiTech-Tipp: Risse und Verschleiß am Dämpfer treten häufig zuerst auf der Rückseite auf. Die Scheibe im Fahrzeug sollte deshalb genau überprüft werden.

Um Kunden den bestmöglichen Service zu bieten und das Angebot rund um TSD Scheiben abzurunden, liefert ContiTech auch die für den Wechsel benötigten Spezialschrauben. Diese gibt es im praktischen Mounting-Set, mit dem Werkstätten alle benötigten Komponenten zum Austausch der Scheibe beisammen haben. Ergänzt durch die Keilrippenriemenkits, die einzelnen Wasserpumpen für den Nebentrieb und die Anlasserfreiläufer deckt ContiTech das Angebot für den Riementrieb komplett ab.

Nr. 59


Archiv

Kontakt - TechnicalNews
ContiTech Antriebssysteme GmbH
Marketing Service · Adrian Rothschild
Philipsbornstraße 1· D-30165 Hannover
Tel: +49(0)511 938-5980 · Fax: +49(0)511 938-85472
adrian.rothschild@ptg.contitech.de · www.contitech.de/aam