TechnicaNews

Nr. 64 • 04/2018

TechnicaNews

Neue Schulungen am Start

Seit vielen Jahren bietet Continental Mitarbeitern aus Werkstätten und aus dem Teilehandel Verkaufsschulungen sowie technische Schulungen in Theorie und Praxis rund um Antriebskomponenten an. Jetzt wurde das Schulungsprogramm überarbeitet und von drei auf acht Module erweitert.

Neu sind seit diesem Frühjahr Schulungen zur Trainerausbildung in Theorie und Praxis sowie ein Trainer- und ein Mechaniker-Club. In den Clubs können sich Mitglieder regelmäßig über Neuerungen informieren und ihre Erfahrungen austauschen. Hinzugekommen ist außerdem eine Schulung zur Gewährleistung. „Reklamationen werden immer umfangreicher und spezieller, doch nicht jeder vermeintlich kaputte Zahnriemen ist ein Gewährleistungsfall. Deshalb vermitteln wir die rechtlichen Vorschriften durch viele praktische Übungen“, sagt Stefan Meyer, technischer Trainer bei Continental.

Die Nachfrage nach den Schulungen ist groß. Allein in Deutschland finden pro Jahr rund 100 Veranstaltungen mit insgesamt bis zu 1.700 Teilnehmern statt. Die Produkt- und Verkaufsschulungen sowie das Modul zur Gewährleistung sind kostenlos. Für die technischen und die Trainer-Schulungen wird ein Kostenbeitrag erhoben. Continental organisiert das Angebot gemeinsam mit dem Handel. Werkstätten können sich über ihren Händler anmelden.

 

Nr. 64


Archiv

Kontakt - TechnicalNews
ContiTech Antriebssysteme GmbH
Marketing Service · Adrian Rothschild
Philipsbornstraße 1· D-30165 Hannover
Tel: +49(0)511 938-5980 · Fax: +49(0)511 938-85472
adrian.rothschild@ptg.contitech.de · www.contitech.de/aam