Technische Schulungen

Technische Schulung II – Praxistraining

Zahnriemenwechsel an verschiedenen Motoren und Fachwissen rund um das Thema Antriebsriemen

  • Zielgruppe: Kfz.-Meister – Mechaniker – Auszubildende
  • Schulungsdauer: 1 Tag
  • Teilnehmer: ca. 12 – 18 Personen
  • Schulungsgebühr: 189 € je Teilnehmer
  • Schulungsort: Nach Absprache
  • Verpflegung ist im Preis inbegriffen
  • Alle Teilnehmer erhalten im Anschluss an die Schulung ein ContiTech Schulungszertifikat

Schulungsinhalte

Wechsel eines Zahnriemens am Audi-, Citroën-, Ford-, Opel-, Renault- und VW-Motor (wahlweise)

  • Eigenschaften Zahnriementrieb
    - Vorteile von Zahnriemen gegenüber Kette
    - Anforderungen an Zahnriemen
  • Zahnriemenmaterialien/Aufbau
  • Handhabung von Zahnriemen
  • Sicherheitstipps
    - Montagehinweise für Zahnriemen
  • Einsatz des Spannungsmessgeräts
    - Vorteile, Funktion und Anwendungsbeispiele für das Spannungsmessgerät
  • Ausfallbilder von Zahnriemen
    - Praktische Darstellung und Erklärung von Ursachen für Zahnriemenausfälle
  • Ursache und Abhilfe von Zahnriemenschäden
  • Notwendigkeit und Einsatz von Wasserpumpen-Kits
  • Aufbau Wasserpumpe
  • Schadensbilder / -vermeidung an der Wasserpumpe
  • Montage und Ausfallsbilder von Generatorfreiläufen
  • Eigenschaften und Montage von „Elast“-Keilrippenriemen

Schulungsmotoren

(zum Beispiel)

  • Audi 2,5 ltr. TDI V6
    Verteilereinspritzpumpe AKE Baujahr 2000-2005
    CT 1015 K1 + CT 1018K1
  • Citroën Saxo 1,4 i 55KW
    KFW, KFX Baujahr 1996
    CT 607 WP1
    BTT
  • Ford Focus 1,4 ltr. 16V
    FXJA, FXJB
    2 ELAST Riemen 6PK1019ELAST T1+CT881WP1
  • Opel Vectra, Omega, Calibra 2,5i V6
    X25XE
    CT 884 K1/ CT 990 K1
  • Renault Twingo 1,2 ltr. 40 KW
    D4F 702 Baujahr 1996
    CT 1045 WP1
  • Volkswagen 2,0 ltr. TDI 16V
    Commen Rail CBDB Baujahr 2008
    CT 1051 K1
Technische Schulung II – Praxistraining

Technische Schulung II – Praxistraining